Über mich

Ich bin Stefanie Reiß, Erzieherin, Referentin und Coach.
Mit Kolleginnen zu arbeiten, sie zu unterstützen, sie auf neue Ideen zu bringen, in einem kollegialen Prozess, das ist es, was ich an meinem Job liebe.
Was ich mir in den letzten Jahren aufgebaut habe, macht mich glücklich und mein Ziel ist es, dass ich mich und „Clever-Wachsen“ mit gleichbleibender Freude stetig weiter entwickle. 

Nach der Realschule besuchte ich die Fachoberschule und hatte ziemlich Sorge vor den Praktikas im sozialen Bereich. Gerade vor dem Kindergarten hatte ich großen Respekt!
Als ich das Praktikum absolvierte, hatte ich so enorme Freude an dem Beruf, dass schnell mein Entschluss gefasst war, Erzieherin zu werden. 
Meine fünfjährige Ausbildung schloss ich 2001 ab. Fortan war ich als Gruppenleitung in meist offenen Kitas in Bayern / Unterfranken angestellt. 

Aus persönlichen Gründen zog es mich nach Frankfurt, wo ich bis zu meiner ersten Schwangerschaft als stellvertretende Leitung in einer privaten Krippe tätig war. 
Nach dem Umzug zu meinem Mann in die Pfalz und der Elternzeit arbeitete ich halbtags in einer offenen Kita. Zudem leitete ich „starke Eltern – starke Kinder“ Kurse für den Deutschen Kinderschutzbund. 
Berufsbegleitend schloss ich 2014 eine systemische Coachingausbildung ab und eröffnete meine Coachingpraxis für Privatpersonen in Jockgrim.

Während und nach meiner zweiten Schwangerschaft reifte der Wunsch und die Idee, Fortbildungen für Kolleginnen zu geben. Doch wie sollte das ohne einschlägiges Studium funktionieren? Mut und Zweifel wechselten sich ab. 
Dann ging alles irgendwie ganz schnell. Durch einen wunderbaren Zufall kam ich mit der Leitung eines Bildungshauses in Kontakt und sie schenkte mir einen großen Vertrauensvorschuss und ihre Unterstützung. Dank ihr konnte ich bei einigen Fortbildungen hospitieren und so enorm viel methodische Erfahrung sammeln. Auch ermöglichte sie mir bald meine erste Inhouse Schulung.

Durch die Empfehlung von Leiterinnen und KollegInnen, die mit meiner Arbeit  zufrieden waren, wuchs mein Auftragsvolumen an und so kündigte ich meinen Anstellung in der Kita und bin seitdem ausschließlich freiberuflich tätig. 

Referenzen

Für diese Einrichtungen bin ich aktuell tätig:

  • Diakonie Baden
  • Caritas Mainz
  • Caritas Freiburg
  • Akademie für Kita und Hort
  • Kreis Südliche Weinstraße
  • als freie Referentin auf Anfrage in Kitas (mögliche Themen finden Sie hier)